Trauerredner werden

https://www.trauerredner.institute/

In diesem Seminar für Trauerredner erhalten Sie nicht nur einen Einblick in die Tätigkeit des Trauerredners.
Am Anfang steht die persönliche Auseinandersetzung mit den Fragen und Erfahrungen um Tod, Trauer und Sterben mit dem Angebot für Supervision und Seelsorge.
Danach wird es praktisch und Sie erarbeiten die grundlegenden Fertigkeiten und Kompetenzen für das Gespräch mit Trauernden.
Wie eine Ansprache bei einer Trauerfeier aussehen kann und wie Sie diese halten, gehört ebenfalls zu den theoretischen und praktischen Inhalten der Seminare.
Sie lernen die Durchführung einer Trauerfeier und was es dabei zu beachten gilt. Schon bald können Sie Ihre Tätigkeit als Trauerredner beginnen.

Das Seminar findet über Pfingsten 2020 in 57074 Siegen statt. Die Auflagen und Hygienemaßnahmen (wg. COVID-19) werden selbstverständlich berücksichtigt.
Übernachtungsmöglichkeiten bestehen vor Ort.

Weitere Informationen erhalten Sie mit der Anmeldung – oder informieren Sie sich bei Trauerredner Institut Geisler

Datum:
Samstag, 30. Mai 2020, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr
Sonntag, 31. Mai 2020, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr (Pfingstsonntag)
Montag, 1. Juni 2020, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr (Pfingstmontag)
ggf.
Dienstag, 2. Juni 2020, 9.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr

Ort:
57074 Siegen

Anmeldung:
Trauerredner Institut Geisler

Teilnehmerzahl:
3 bis max 6 Personen

Kosten:
1450,00 € – 3 Tagesseminar
1950,00 € – 4 Tagesseminar (mit Supervision)

Referenten:
Pastor Michael Geisler
Petra Riemer (angefragt)

Live-Interview bei Radio Siegen

Jetzt am Sonntag,15.4.2018, bin ich von 9.00 – 11.00 Uhr zu Gast bei Radio Siegen. Juchhu – Ich freue mich auf Natascha Brücker und das Team von Radio Siegen.

Thema? Klar doch, Freie Trauungen und alles drum herum. Also ein „Blick hinter die Kulissen“, zumindest akustisch

Also – Radio Siegen auch weiterhin einschalten und dann am Sonntag vormittag erlebt Ihr mich live 🙂

Freie Trauung bei sonnigem „APRIL-Wetter“

Am Samstag die erste freie Trauung im Freien in diesem Jahr – und das bei strahlendem Sonnenschein. !!Location, SiegburgBrautpaar
Eine wunderschöne Location und ein tolles Brautpaar. Auch deshalb war diese Hochzeitsfeier rundherum gelungen und machte mir ganz viel „Lust“ auf die kommenden Monate und weitere Trauungen, von Travemünde bis Süddeutschland…
So fallen mir die vielen Vorgespräche zu den Trauungen, in diesen Wochen  leicht(er) und sind wie eine Quelle, um Kraft zu tanken.

Denn wer sonst darf sich schon so viele wunderschöne und unterschiedliche Liebesgeschichten anhören, von bewegenden und überraschenden Hochzeitsanträgen hören und in strahlende Gesichter schauen.

Hochzeitsmesse in Siegen – Januar 2015

Stand auf der Hochzeitsmesse 2015 in Siegen
Stand auf der Hochzeitsmesse 2015 in Siegen

„Und was verbinden Sie mit einer freien Trauung!“

„Genau das haben wir gewollt!“

„Frei? – Sie meinen an einem Ort unserer Wahl, also bei unseren Eltern im Garten?“

„Freikirchlich? – Nein, wir gehören zur katholischen Kirche und freuen uns auf die Trauung durch unseren katholischen Priester, der uns schon damals getauft hat und dem wir uns sehr verbunden fühlen!“

„Freie Trauung ? Nie gehört – Was ist DAS denn?“ – Und nach dem Gespräch:“Das wäre ja doch was für uns, nicht wahr?“

Die Vielfalt der Antworten spiegelt einen Trend wieder, dass auch im Siegerland das Interesse an freien Trauung stark zunimmt. So hatte ich nach den beiden Messetagen gefühlte 1000 Gespräche geführt, mir viele Stunden die Beine in den Bauch gestanden und konnte zufrieden auf viele neue Kontakte zurückblicken. Am meisten habe ich mich über die persönlichen Gespräche, die Kontakte und Nachfragen gefreut. So hat sich der Aufwand gelohnt.

Nun beginnt so langsam die Vorbereitung auf den „Saisonstart“ mit den freien Trauungen. In ca. 6 Wochen darf ich die erste hier in Siegen gestalten.

Stand auf der Hochzeitsmesse 2015 in Siegen
Stand auf der Hochzeitsmesse 2015 in Siegen