Trauerredner Institut Geisler

Werden Sie Trauerrednerin

Freitag, 11. September 2020 – Montag, 14. September 2020

In dem Trauerredner-Seminar von Freitag, 11. September 2020 – Montag, 14. September 2020 sind noch einige, wenige Plätze frei!

Melden Sie sich jetzt an! Anmeldung HIER!

Erfahrungen:

Feedback des letzten Seminars:

Lieber Michael,
vielen Dank für 4 tolle Seminartage. Wir haben soviel „Input“
bekommen, dass wir noch sehr lange von deinem Wissen und dem Material
zehren können. Ich habe keinen Kilometer, keine Minute und keinen Cent
bereut.
Vielen Dank.
Grüße aus Berlin,
Marcus

In dem Seminar für Trauerredner erhalten Sie nicht nur einen Einblick in die Tätigkeit des Trauerredners.
Am Anfang steht die persönliche Auseinandersetzung mit den Fragen und Erfahrungen um Tod, Trauer und Sterben mit dem Angebot für Supervision und Seelsorge.
Danach wird es praktisch und Sie erarbeiten die grundlegenden Fertigkeiten und Kompetenzen für das Gespräch mit Trauernden.
Wie eine Ansprache bei einer Trauerfeier aussehen kann und wie Sie diese halten, gehört ebenfalls zu den theoretischen und praktischen Inhalten der Seminare.
Sie lernen die Durchführung einer Trauerfeier und was es dabei zu beachten gilt. Schon bald können Sie Ihre Tätigkeit als Trauerredner beginnen.
Selbsterfahrung und wertschätzendes Feedback begünstigen den Lernerfolg. Qualifizierte Supervision kann in Anspruch genommen werden.

Das Seminar findet im September in 57074 Siegen statt. Die Auflagen und Hygienemaßnahmen (wg. COVID-19) werden selbstverständlich berücksichtigt.
Übernachtungsmöglichkeiten bestehen vor Ort im Tagungshotel.

Weitere Informationen erhalten Sie mit der Anmeldung – oder informieren Sie sich bei Trauerredner Institut Geisler

In dem Seminar im September sind noch 4 Plätze frei.
Daten:

Datum:

Freitag, 11. September 2020 – Sonntag, 13. September 2020 – 3 Tage
Freitag, 11. September 2020 – Montag, 14. September 2020  – 4 Tage

Ort:
57074 Siegen

Anmeldung:
Trauerredner Institut Geisler

Teilnehmerzahl:
3 bis max 6 Personen

Kosten:
1450,00 € – 3 Tagesseminar
1950,00 € – 4 Tagesseminar (mit Supervision)

Referenten:
Pastor Michael Geisler
Petra Riemer (angefragt)

Anmeldung:
Das Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und unterschrieben an folgende Anschrift senden:
Trauerredner Institut Geisler
Zwischenweg 9
57074 Siegen

Einblick in den Seminarraum Trauerredner Seminar

Trauerredner werden

https://www.trauerredner.institute/

In diesem Seminar für Trauerredner erhalten Sie nicht nur einen Einblick in die Tätigkeit des Trauerredners.
Am Anfang steht die persönliche Auseinandersetzung mit den Fragen und Erfahrungen um Tod, Trauer und Sterben mit dem Angebot für Supervision und Seelsorge.
Danach wird es praktisch und Sie erarbeiten die grundlegenden Fertigkeiten und Kompetenzen für das Gespräch mit Trauernden.
Wie eine Ansprache bei einer Trauerfeier aussehen kann und wie Sie diese halten, gehört ebenfalls zu den theoretischen und praktischen Inhalten der Seminare.
Sie lernen die Durchführung einer Trauerfeier und was es dabei zu beachten gilt. Schon bald können Sie Ihre Tätigkeit als Trauerredner beginnen.

Das Seminar findet über Pfingsten 2020 in 57074 Siegen statt. Die Auflagen und Hygienemaßnahmen (wg. COVID-19) werden selbstverständlich berücksichtigt.
Übernachtungsmöglichkeiten bestehen vor Ort.

Weitere Informationen erhalten Sie mit der Anmeldung – oder informieren Sie sich bei Trauerredner Institut Geisler

Datum:
Samstag, 30. Mai 2020, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr
Sonntag, 31. Mai 2020, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr (Pfingstsonntag)
Montag, 1. Juni 2020, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr (Pfingstmontag)
ggf.
Dienstag, 2. Juni 2020, 9.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr

Ort:
57074 Siegen

Anmeldung:
Trauerredner Institut Geisler

Teilnehmerzahl:
3 bis max 6 Personen

Kosten:
1450,00 € – 3 Tagesseminar
1950,00 € – 4 Tagesseminar (mit Supervision)

Referenten:
Pastor Michael Geisler
Petra Riemer (angefragt)

Interview Campusradio Siegen 92,1

Eben komme ich zurück aus dem Studio bei Campusradio Siegen. Mehr unter: http://www.radius921.de/cms/
Leider konnten sie meine Musikwünsche nicht erfüllen. Weder BAP, „Verdammt lang her“, noch Elton John’s „Funeral for a friend“ hatten sie in ihrer Musikbibliothek.

Aber dafür gab es ein interessantes Live-Interview mit der Moderatorin. DANKE! Demnächst dann an dieser Stelle der entsprechende Link, bzw. der Mitschnitt zum Mithören über Tod, die Tätigkeit als Trauerredner hier in Siegen, usw. Aber hört selber rein.